Was ist ein Dauerauftrag?

Wenn Sie wöchentlich / monatlich / vierteljährlich immer den gleichen Betrag überweisen müssen (z.B. Miete, Beiträge, Versicherungen) macht ein Dauerauftrag Sinn, denn Sie erteilen Ihrer Bank einen Auftrag, diesen Betrag in einem regelmäßigen Turnus zu bestimmten Terminen zu überweisen.

Die Vorteile: Überweisungen werden nicht mehr vergessen, die Zeit für das Ausfüllen und zur Bank bringen fällt weg.

Die Nachteile: Einmalzahlungen müssen dennoch selbständig vorgenommen werden (z.B. Zahlung von Endabrechnungen). Auch wenn die Bankverbindung oder der Betrag sich ändern oder Zahlungen eingestellt werden sollen, müssen Sie den erteilten Auftrag bei Ihrer Bank kündigen.