Darf ich meine Wohnung untervermieten?

Grundsätzlich ist das kein Problem. Wir gewähren Ihnen vorerst eine befristete  Untervermietung für die Dauer eines Jahres.  Die Genehmigung erfolgt in schriftlicher Form. Für die Erlaubnis erheben wir eine monatliche Gebühr von 10,00 €.

Sie, als Hauptmieter, haben dafür zu sorgen, dass Ihr Untermieter die Hausordnung einhält. Wir werden unsere Genehmigung nach den allgemeinen Vertragsbestimmungen widerrufen, wenn Ihr Untermieter gegen die Hausordnung verstößt oder sonstige wichtige Gründe vorliegen. Auch haben Sie dafür zu sorgen, dass Ihr Untermieter nach den Bestimmungen des Meldegesetzes gemeldet ist.

Sollte das Hauptmietverhältnis mit Ihnen während der Untervermietung enden, so endet auch das Untermietverhältnis. In diesem Fall haben Sie dafür Sorge zu tragen, dass auch die untervermieteten Räume und Teile der Wohnung geräumt und vertragsgemäß an uns zurückgegeben werden. Wenn dies nicht erfolgt, haften Sie für alle daraus entstehenden Schäden und Nachteile.

Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Genehmigung nicht an Dritte übertragbar ist und mit dem Auszug des Untermieters, ohne dass es eines gesonderten Widerrufs der Genehmigung bedarf, erlischt.